Seminar Weiblichkeit

Weiblichkeits-Seminar in Bern, inspiriert vom Ansatz von Puja Diana Richardson (Slow Sex)

 

 

Ausbalancierung und Stärkung der Weiblichkeit

 

lebendig und fühlend

im Körper verankert sein

 

in die Verbindung mit dir kommen

 

Öffnung

der Quelle der Liebe in dir

Vieles was auf unserer Erde im Ungleichgewicht oder nicht im Frieden ist, wurzelt darin, dass die weibliche wie auch die männliche Energie nicht in ihrer reinen Kraft sind – sie sind verletzt und verzerrt. Darin kann sich auch die Liebe nicht so entfalten, wie es möglich wäre.

Wenn wir Frauen uns bewusst und fühlend in unserem Körper verankern, uns an das Wesen und die Eigenschaften weiblicher Energie zurückerinnern und diese leben, kann sich die weibliche Kraft in uns ausbalancieren und die Liebe aus der Quelle in uns frei fliessen.

 

 

Seminar: Weiblichkeit

Im diesem Seminar bekommst du hilfreiche Schlüssel, um die Türen zur Quelle der weiblichen Urkraft in dir zu öffnen, so dass sie dir auch im Alltag als Ressource zur Verfügung stehen. Meditationen für und mit der weiblichen Energie, freies Tanzen und Bewusstseinsübungen, Entspannung und achtsame Berührung (mit Kleidung) führen dich sanft zu deiner weiblichen Kraft und zu einer solide Verbundenheit mit dir und deinem Körper.

Die Kenntnis des Wesens weiblicher Energie ermöglicht ihr, in ihre Balance zurück zu finden und sich in ihrer natürlichen Kraft zu entfalten.

 

In der konstanten Gruppe schaffen wir einen Raum für Vertrauen und gegenseitige Bestärkung.

Der vertiefte Zugang zur weiblichen Kraft in dir verändert dein Leben auf sanfte, aber spürbare Weise zu mehr Weichheit, Lebendigkeit und aus dir strahlender Liebe.

 

„Von all den Kursen, die ich jemals besucht habe, hat mich dieses Seminar am meisten weitergebracht und endlich mit mir selbst verbunden. Welch ein Geschenk, welch grosse Entdeckungsreise jetzt beginnt!“ Teilnehmerin

 

 

Leitung: Sarah Urscheler und Simone Aeschbacher (Link 1, Link 2)

Datum: Samstag 25. + Sonntag 26. November 2017

Ort: Stille-Bewegung, Bern-Bümpliz (direkt neben dem Schloss)

 

Weitere Infos folgen demnächst.